CAD/CAM Technik

Sofortkronen und Füllungen aus Keramik

CAD/CAM Technik (Sofortkronen und Füllungen aus Keramik)

Das Dentallabor der Zahnärzte im Sieg Carré bietet Ihnen Zahnersatz aus verschiedenen biokompatiblen Materialien, passgenau auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt. Der Trend geht dabei zum metallfreien Zahnersatz, um Unverträglichkeiten gegen Metalle vor allem bei elektrosensiblen Patienten auszuschließen. Ein besonders geeignetes Material ist hier Keramik (Zirkoniumoxid), das mit der modernen CAD/CAM-Technik und in nur einer Sitzung zu ästhetisch hochwertigem Zahnersatz verarbeitet wird – ohne die oft unangenehme Abdrucknahme und auf der Grundlage digitaler 3D Planung am Bildschirm.

Zahnersatz aus Keramik

Keramik ist ein besonders bruchsicheres und gut verträgliches Material, ob für klassischen Zahnersatz oder auf Implantaten. Keramik-Zahnersatz dient höchsten ästhetischen Ansprüchen und ist farblich kaum von echten Zähnen zu unterscheiden. Ob als Zahnbrücke, Krone, Veneer oder als Inlay - Zahnersatz aus Keramik hat zahlreiche Vorteile:

  • metallfreier Zahnersatz
  • keine Allergien oder Unverträglichkeiten
  • hohe Ästhetik durch zahnfarbene Optik
  • bruchsicheres Material
  • flexible Zahnersatz-Lösungen

Wie läuft läuft eine CAD/CAM-Behandlung ab?

Mit dem computergestützten CAD/CAM-Verfahren kann Keramik-Zahnersatz schnell und passgenau in nur einer Zahnarzt-Sitzung hergestellt werden. Eine digitale 3D-Mundkamera scannt dabei die Zahnlücke oder den noch vorhandenen Zahn, an dem der spätere Zahnersatz angebracht werden soll. Mit CAD/CAM ist keine unangenehme Abdrucknahme nötig. Die dreidimensionalen Bilddateien werden an einem PC- Bildschirm mit dem Patienten individuell geplant (= Computer Aided Design) und anschließend nach diesem Datenabbild aus einem Keramik-Rohling präzise herausgefräst (= Computer Aided Manufacturing).