Anästhesie ohne taube Lippe | Zahnärzte im Sieg Carré
Anästhesie ohne taube Lippe.

Sie können gleich nach der Behandlung wieder normal essen und trinken.

Quicksleeper - Anästhesie ohne taube Lippe

Die Angst vor dem nächsten Zahnarztbesuch entsteht meist aus einer Angst vor den möglichen Schmerzen einer anstehenden Zahnbehandlung. Doch das muss nicht sein! Neben der herkömmlichen „Betäubungsspritze“ behandeln die Zahnärzte im Sieg Carré mit dem modernen Quicksleeper, einer kleinen Injektion, die auch bei entzündeten Zähnen eine sofortige Taubheit ohne die oft beklagte taube Lippe herbeiführt, damit im Anschluss eine schmerzfreie Füllungstherapie oder eine Wurzelbehandlung durchgeführt werden kann. Auch bei der Behandlung von Kindern kann die örtliche Betäubung mit dem Quicksleeper bedenkenlos eingesetzt werden. Hier die Vorteile des Quicksleepers im Überblick:   

·         Anästhesie direkt am Zahn

·         Sofortige Taubheit auch bei entzündeten Zähnen möglich

·         Keine Lippen- und Wangentaubheit

·         Schmerzlose Anästhesien, sogar bei Kindern

·         wenig Anästhetikum notwendig

In komplexeren Fällen oder bei Angstpatienten besteht zusätzlich die Möglichkeit einer Schmerzausschaltung durch Vollnarkose oder durch Dämmerschlaf.